Camping IONION BEACH besteht seit dem Jahre 1979.
In diesem Jahr erhielten wir die behördliche Genehmigung, den Campingplatz zu führen. Im Jahr darauf begannen wir mit der Ausstattung, d.h. es wurden Bäume und Sträucher gepflanzt und die ersten Gebäude erstellt.

Um sagen zu können, wie ich -Michael Fligos- auf den Gedanken kam, einen Campingplatz zu bauen, bedarf es der Schilderung einiger Details aus meiner Familienchronik.

Ich wurde im Jahre 1944 als Sohn eines Schafzüchters in Korinth geboren und habe selbstverständlich früh begonnen, meinen Eltern bei ihrer Arbeit zu helfen. Den ganzen Sommer über waren wir mit den Schafen in den Bergen von Korinth, mussten aber im Winter wegen des schlechten Wetters die Berge verlassen und in den Niederungen nach Nahrung für unsere Tiere suchen.

So kamen wir eines Tages nach einem Fußmarsch von 14 Tagen mit den Schafen nach Glifa, eine Gegend, die uns sehr gefiel, so gut, dass wir dort geblieben sind und uns ein Grundstück gekauft haben.

Wie gut, denn dort lernte ich ganz schnell meine Anna kennen, habe sie geheiratet und gemeinsam haben wir zwei liebe Buben -Theo und Georg- bekommen.

Das Grundstück, auf dem heute der Campingplatz steht, hat mein Vater 1972 gekauft. Als ich es von meinem Vater übernommen habe, wurden dort wie in der ganzen Gegend Kartoffeln und Melonen gepflanzt, aber so ganz glücklich waren wir damit nicht, denn das nahe Meerwasser war für den Wuchs nicht besonders geeignet.

Ich war eigentlich entschlossen, umzusatteln auf den Beruf eines LKW Fahrers -die Anzahlung für einen LKW hatte ich schon geleistet-, als mich während eines Imbisses ein Tourist auf den Gedanken brachte, dort auf dem schönen und gut gelegenen Grundstück einen Campingplatz zu errichten.

Es dauerte nicht lange und die Entscheidung in dieser Richtung war gefallen. Am 11. Juli 1982 eröffneten wir den Platz, hatten allerdings anfangs noch Platz genug, um auch weiterhin Kartoffeln anzubauen.

Das aber dauerte nicht sehr lange, denn wir haben Jahr für Jahr den Platz ausgebaut und die Besucherzahl stieg sehr schnell an.

Die Mundpropaganda unserer zufriedenen Gäste hat uns dabei sehr geholfen, so dass ich wenig später ein angrenzendes Grundstück dazukaufen musste, ein Areal, auf dem wir dann 1991 anfingen, Apartmenthäuser zu bauen, die ab Sommer 1993 auch vermietet werden konnten. Ein Schwimmbad mit Strandbar wurde 1996 in Betrieb genommen.

Alle Neuerungen oder Verbesserungen aufzuzählen, wurde den Rahmen dieser Chronik sprengen, es vergeht aber kein Jahr ohne Überraschung in dieser Richtung für unsere Gäste.

Wir können mit Stolz sagen, dass allein die große Anzahl der Stammgäste ein Beweis dafür zu sein scheint, dass es ihnen bei uns gefällt und sie unseren Platz als einen der besten Campingplätze Griechenlands einstufen.

Familie Fligos